Wie Sie ohne Aufwand gesundes Müsli selber machen

Müsli leistet einen wertvollen Beitrag für Ihre Ernährung. Egal ob Sie damit gesund frühstücken oder dinieren. Flocken in der Schüssel bringen’s.
Weil immer mehr Menschen ihr Müsli selber mischen wollen, haben wir Ihnen das Wichtigste zum Thema zusammengefasst. Inklusive genussvoller Tipps und einem kinderleichten Rezept.

Müsli ist gesunder Genuss

Frühstücksmüsli ist der ideale Start in den Tag. Genauso wie sich gesundes Müsli am Abend als bestes Betthupferl der Welt bewährt hat. Das hat mehrere Gründe.

Gesundes Müsli selber machen oder kaufen?

Das einfache Grundrezept

Im Bio Laden um die Ecke gibt es heutzutage wundervolle Produkte. Feines Fertigmüsli und knusprige Cornflakes reihen sich in den Regalen. Ebenso wie Frühstücksflocken ohne Zucker und andere bekömmliche Artikel aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft.

Warum sollten Sie also Rezepte recherchieren und gesundes Müsli selber machen?

Zwei Gründe sprechen dafür.

Erstens vervielfachen sich Ihre Möglichkeiten. Sie können aus den ungewöhnlichsten Zutaten den verrücktesten Müsli Mix herstellen und müssen nicht auf den Geschmack anderer Rücksicht nehmen. Wenn Sie mit Ihrem Rezept glücklich sind, wird das Frühstück zum Erfolg.

Zweitens bereitet die Arbeit in der Küche Freude. Vor allem, wenn Sie gesundes Müsli selber machen ohne Zucker.

Produkte auswählen, über den Zuckeranteil nachdenken, eine ungewöhnliche Alternative finden und Lieblingsmüsli zusammenmischen. Das sind kreative Tätigkeiten für die ganze Familie.

muesli kaufen

Alle Rezepte für bekömmliches Müsli basieren auf derselben Grundlage. Zuerst entscheiden Sie sich für eine Basismischung, die Sie nach Belieben mit Toppings verfeinern.

Die Basis besteht meist aus Getreideflocken. Manche Menschen bevorzugen aber auch Kokosflocken, Sojaflocken oder Pseudogetreideflocken wie Amaranth und Quinoa.

Hauptsache das Verhältnis der Mischung stimmt. Die Schüssel sollte zu ¾ mit Flocken gefüllt sein.

Wenn Sie leckeres gesundes Müsli selber machen, werden Sie sich für ein Topping wie Obst und Trockenfrüchte entscheiden. Auch mit knackigen Nüssen können Sie Ihre Kreation aufwerten.

„Daumenregel: ¾ Flocken + ¼ Topping“

Unsere Empfehlungen für köstliche Zutaten

fruchte nusse mix

Der kulinarische Erfolg Ihrer Müsli Mischung hängt vom Rezept und den Zutaten ab. Da nichts gebacken oder geröstet wird, kommt alles auf das richtige Verhältnis von Getreideflocken, Nüssen, Obst und Trockenfrüchten an.

Das Grundrezept vieler Müsli Rezepte ist dasselbe. Aus diesem Grund sollten Sie über die Basiszutaten Bescheid wissen.

Wir lassen die Rezepte zunächst außen vor und wenden uns Früchten, Nüssen & Co zu. Welche Zutaten brauchen Sie, um Müsli selber zu mischen? Wovon können Sie nach Belieben hinzufügen? Womit werden Müslis besonders bekömmlich?

Flocken – die energiereiche Basis

Der Großteil eines Müslis besteht normalerweise aus Getreideflocken. Die zarten Kraftpakete bilden die Grundlage einer Mischung, weshalb Sie auf die Qualität besonders großen Wert legen sollten.

Bei den Getreideflocken haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können sich für Haferflocken, Dinkelflocken, Gerstenflocken, Roggenflocken oder Weizenflocken als Basis entscheiden. Im Bio Laden um die Ecke werden Sie bestimmt fündig.

Selbstverständlich können Sie alle Flocken mit einer Klappe schlagen und mehrere Getreidesorten gleichzeitig verwenden. Das hat den Vorteil, dass Sie die verschiedensten Inhaltsstoffe zum Frühstück futtern.

Bio Naked Muesli

Das Bio Naked Müsli zeigt sich so, wie es geschaffen wurde. Vier verschiedene Vollkorngetreideflocken und knackige Leinsamen sind die ideale Basis für selbstgemachtes Bio Müsli. Das ist Qualität zum Löffeln.

Wenn Sie Müsli selber mischen, können Sie auch zu Pseudogetreideflocken, Kokosflocken und Sojaflocken greifen. Die alternativen Flocken liefern ebenfalls eine Menge Energie und sind sehr bekömmlich.

Nüsse, Samen und Kerne – das knackige Etwas

Was knuspert in gesunden Müsli Mischungen? Nüsse, Samen und Kerne in allen Farben und Formen.

Mandeln sind streng genommen keine Nüsse. Aber in unserer Müsliküche herrscht keine Strenge, sondern Kreativität und Offenheit. Deshalb behandeln wir die kleinen Steinfrüchte wie jede andere Nuss. Mandeln sind reich an Folsäure, was vor allem für Schwangere wichtig ist.

Aber nicht nur Mandeln machen sich gut im Mix. Auch mit Haselnüssen, Erdnüssen, Cashewkernen und Pekannüssen werden Müslis knackiger und gesünder. Schon 15 Gramm Walnüsse decken übrigens den Tagesbedarf an Omega 3 Fettsäuren.

Wer Müsli selber macht, wird über kurz oder lang Samen wie Leinsamen und Chiasamen lieben. Auch die Kernfraktion hat’s in sich. Kürbiskerne strotzen nur so vor Mineralstoffen und Vitaminen.

Früchte – das süße Tüpfelchen

Die wortwörtlichen Früchte der Natur sind gesunde Süßmacher. Denn der Zucker darin besteht vor allem aus Fruchtzucker. Natürlicher Fruchtzucker macht Ihr Müsli süß, ohne den Botenstoffhaushalt wie weißer Kristallzucker durcheinanderzubringen.

Wenn Sie Müsli selber mischen, können Sie entweder frisches Obst wählen. Oder Sie geben Trockenfrüchten den Vorzug.

Getrocknete Früchte sind balllaststoffreicher als frisches Obst. Außerdem sind sie intensiver und konzentrierter. Aus diesem Grund enthalten 100 g Trockenfrüchte mehr Vitamine und Mineralstoffe als 100 g frisch geerntetes Obst.

Aber dementsprechend auch mehr Zucker.

Verwenden Sie bei zuckerarmen Diäten nur wenige Rosinen und mischen Sie frische Früchte wie Trauben dazu. Kombinieren Sie ganz nach Ihrem Geschmack. Eine reife Banane passt zum Beispiel zu getrockneten Cranberrys.

fruchte

Sirup, Schoko, Saft, Salz – Belohnung am Wochenende

Bei der Bewertung von Lieblingszutaten rangieren süße Verführungen wie Schokolade bei den meisten Menschen weit vorne. Aber können Sie sich überhaupt die Einwilligung geben, Schokomüsli zu essen, wenn Sie sich gesund ernähren wollen?

Zu wenig und zu viel, ist des Narren sein Ziel.

Das alte Sprichwort passt zu Müsli und Toppings. Denn selbstverständlich können Sie gesundes Schoko Müsli selber machen.

Es kommt nur darauf an, wie viel Schoko Müsli Sie essen und welche Schokolade Sie verwenden.

Müsli mit Zartbitterschokolade macht das Wochenende zu etwas Besonderem. Bitterschokolade ohne Zucker enthält nämlich viele Antioxidantien. Übrigens kannten schon die Azteken die vielfältige Wirkung von Kakao und verehrten den Kakaobaum als Gottesgeschenk.

Auch andere luxuriöse Zutaten dürfen in gesunde Haferflocken.

Honig, Agavendicksaft, Salz und Gewürze wie Zimt intensivieren den Geschmack und sind gleichzeitig gesund. Honig ist zum Beispiel reich an Calcium und Vitamin B6. Auch Zimt enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Im Römischen Reich wurde Zimt zum Teil als Aphrodisiakum eingenommen.

Ahornsirup

Die perfekte Mischung hängt von Ihrem Ziel ab

Wenn Sie gesundes Müsli selber machen, sollten Sie nicht nur auf den Zucker achtgeben. Es existieren unzählige Kombinationen von Inhaltsstoffen. Für jedes Ihrer Ziele gibt’s die perfekte Müslimischung.

Abnehmen – mit Müsli zur Strandfigur

Müsli zum Abnehmen sollte reich an Eiweiß und Ballaststoffen sein. Diese Kombination sättigt nämlich über viele Stunden und vereitelt die fiesen Pläne des Heißhungers.

Wenn Sie gesundes Müsli zum Abnehmen selber machen, verwenden Sie am besten Haferflocken oder Haferkleie. Haferflocken sind im Gegensatz zu anderen Flocken sehr eiweiß- und ballaststoffreich.

Trinken Sie viel Wasser. Je mehr Ballaststoffe Sie mit Ihrem Müsli aufnehmen, desto mehr Flüssigkeit benötigt Ihr Körper.

Ausdauer – länger Sport betreiben

Ein kohlenhydratreiches Frühstück ist für den Ausdauersport besonders wichtig. Beim Training verbrennt der Körper Unmengen davon, weshalb typischerweise Pasta, Brot und Reis auf dem Ernährungsplan stehen.

Kohlenhydratreiches Müsli ist die ideale Ergänzung.

Wir empfehlen einen Mix aus verschiedenen Getreidesorten und getrocknetem Obst. Das füllt die Speicher bis zum Bersten, sodass der nächste Marathon ruhig kommen kann.

Aufbau – Müsli im Muskel

Ein Low Carb Müsli mit reichlich Eiweiß unterstützt den Muskelaufbau. Als Flocken bieten sich in diesem Fall Sojaflocken an.

Chiasamen und Hanfsamen sind ebenfalls proteinreich. Genauso wie Mandeln, Cashewkerne und Haselnüsse. Verfeinern Sie Ihre Sojaflocken damit, gönnen Sie sich einen Schuss Sojadrink und schon sind Sie bereit für die nächste Trainingssession im Fitnessstudio.

Rezept: Mischen Sie gesundes Müsli selber

Birchermüsli mit Apfel

Unser Rezept ist köstlich. Außerdem hilft das Müsli beim Abnehmen und gibt Ihnen genug Kraft, um mehrere Stunden Höchstleistungen zu vollbringen. Im Büro genauso wie auf der Laufstrecke.

  • Zubereitungszeit5 min
  • Gesamtzeit5 min
  • Menge2 Portionen
  • Portionsgrößeca. 60 g
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Vermischen
  • Geeignet für Diät
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch

ZUTATEN:

  • 90 g Bio Naked Müsli oder Haferflocken
  • 15 g gehackte Lieblingsnüsse
  • 15 g getrocknete Lieblingsfrüchte
  • 1 EL Honig
  • eine Prise Salz

UND SO GEHT'S:

1

Gesundes Müsli selber machen ist nicht schwierig. Vermischen Sie alle Zutaten und teilen Sie das Müsli auf zwei Portionen auf. So kinderleicht ist unser „Gesundes Müsli selber machen Rezept“.

Optional:

2

Milch oder Pflanzendrinks geben Ihrem Müsli den letzten Kick.

Frühstück zum Mitnehmen

muesli to go

Sie können Müsli selber für unterwegs vorbereiten. Müsli im Glas ist die umweltfreundliche Alternative zu Wegwerfbehältern und außerdem eine schnelle und gesunde Mahlzeit.

Befolgen Sie unser Rezept und füllen Sie das Müsli in ein Glas. Sie können dazu ausgewaschene Marmeladengläser oder Ähnliches wiederverwenden und so Ressourcen schonen.

Entweder Sie weichen Ihr Müsli noch daheim ein und verschließen das Glas dicht. Oder Sie fügen erst unterwegs Milch, Haferdrink oder Wasser hinzu. Ganz wie Sie wollen.

Weitere Rezepte für Müslifans

Sie wollen noch mehr Müsli selber machen? Dann schmökern Sie in unserem digitalen Kochbuch. Sie finden auf unserer Website außerdem das Rezept für Bircher Müsli und das Rezept für Müslikekse ohne Zucker.

Sie sind außerdem nur einen Klick von der Anmeldung zu unserem Newsletter entfernt.

Geben Sie hier Ihre E Mail Adresse an und wir schicken Ihnen in regelmäßigen Abständen Rezeptideen, Neuheiten und exklusive Angebote.

Häufige Fragen zum Thema „gesundes Müsli“

Die Bekömmlichkeit eines Müslis hängt von den Zutaten und ihrer Qualität ab. Für die meisten Menschen ist ein Vollkornmüsli ohne weißen Kristallzucker die ideale Wahl.

Das gesündeste Müsli der Welt ist jedoch vom Körper des Betrachters abhängig. Denn Gesundheit ist etwas ganz Individuelles.

Sportlerinnen und Sportler brauchen mehr Kohlenhydrate, um gesund zu bleiben. Andere Menschen benötigen zum Beispiel eine Menge Eiweiß und Inhaltsstoffe wie Omega 3 Fettsäuren.

Stellen Sie es sich vor. Manche Menschen finden ein bestimmtes Foto oder ein bestimmtes Video besonders schön. Genauso reagieren manche Menschen besonders positiv auf ein bestimmtes Müsli. Und andere lieben eine andere Kreation.

Welches Video gefällt Ihnen? Welches Müsli begeistert Sie?

Knuspermüsli und Granola liefern viel Energie. Genauso wie ungebackenes Müsli enthalten sie Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe und sind für viele Menschen das perfekte Frühstücksmüsli.

Knuspermüslis werden daheim in der Pfanne geröstet oder im Ofen gebacken. Dazu benötigen Sie unter anderem Öl. Wenn Sie gesundes Pflanzenöl verwenden, ist Ihr Knuspermüsli aus dem Ofen oder der Pfanne sehr bekömmlich und gesund.

Ein bekömmliches Müsli enthält Vollkorngetreide wie Haferflocken sowie Früchte, Nüsse und Samen. Weißer Kristallzucker ist selbstverständlich tabu.

Wenn Sie Müsli mit Joghurt oder Ähnlichem verfeinern, ist man nicht nur in Griechenland und der Türkei glücklich. Auch in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz weiß man seit Jahrzehnten um die Bekömmlichkeit des Milchprodukts aus dem Balkan und Vorderasien Bescheid.

Der Suchbegriff „gesundes Müsli“ wird häufig eingegeben. Das zeugt davon, wie populär Müsli als Health Food ist.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN
Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Fragen zu Ihrer Bestellung?
Unser Team ist für Sie da:
office@mueslibaer.at

 

Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 Euro innerhalb Österreich und Deutschland. In die Schweiz berechnen wir die Versandkosten nach Gewicht.