Alles über Granola – das Wichtigste auf einen Blick

Wer einen Bärenhunger spürt, greift gern zu Granola. Denn nichts ist gleichzeitig so nahrhaft, köstlich und knusprig wie die gebackenen und veredelten Flocken vom MÜSLIBÄR.
Doch was ist Granola eigentlich? Welche Wirkung hat es auf die Ernährung? Und mit welchem Rezept können Sie es selber machen?

Was versteht der MÜSLIBÄR unter „Granola“?

Wenn sie reden könnten, würden die Braunbären aus Europa, Asien und Nordamerika ihre Leibspeise, den Honig, auf unterschiedliche Weise beschreiben.

Genauso hat der MÜSLIBÄR genaue Vorstellungen, was das Rezept für perfektes Granola ausmacht und was Granola von Müsli und Knuspermüsli unterscheidet.

Was ist Granola? Seine knusprige Definition:

„Granola ist ein knusprig gebackenes Honigmüsli aus natürlichen Zutaten, die in schonender Handarbeit veredelt werden. Darum nenne ich mein Granola lieber Honigmüsli.

Mir ist es nämlich wichtig, dass in hochqualitatives Granola kein zusätzlicher Zucker kommt. In meiner Manufaktur verwenden wir zum Beispiel ausschließlich reinsten Bio Blütenhonig von glücklichen Bienen.“

Florian Zagler alias MÜSLIBÄR

Ein Mythos hält sich hartnäckig: Die Basis aller Granola sind Haferflocken. Doch das stimmt nicht.

Die Grundzutat von Granola können alle möglichen Getreideflocken sein. Im Ofen gebacken schmecken Dinkel, Roggen, Gerste und Weizen ebenso köstlich wie Hafer.

 

Knusprige Unterschiede zwischen Müsli, Knuspermüsli und Granola

In deutschsprachigen Gefilden tauchen wir unsere Löffel in Granola, Müsli, Knuspermüsli und Crunchy.

Meistens schwelgen wir dabei einfach in Gaumenfreuden. Aber manchmal kommt zwischen Flensburg, Bozen, Eisenstadt und Bern die Frage auf: Worin steckt mein Löffel eigentlich gerade?

Müsli Granola Knuspermüsli

Müsli

Nach der Ernte werden Getreidekörner behutsam gequetscht. Diese flachgedrückten Körner nennen wir „Flocken“. Wenn Getreideflocken mit Trockenfrüchten, Nüssen und Samen vermischt werden, entsteht daraus ein Müsli.

Granola = Honigmüsli

Ist Granola deutsch? Ja! Denn seit Jahrzehnten bezeichnen wir mit dem englischen Begriff ein Müsli, bei dem wir die Getreideflocken mit Honig im Ofen backen. Beim MÜSLIBÄR heißt daher alles, das auf dem Granola Rezept beruht, „Honigmüsli“.

Knuspermüsli = Crunchy

Für manche ist Knuspermüsli und Granola das Gleiche. Der MÜSLIBÄR versteht unter einem Knuspermüsli jedoch ein Crunchy. Im Unterschied zum Granola besteht das Knuspermüsli aus Clustern – das sind Getreideflocken, die sich zu Knusperstücken verbinden.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Bedeutende Orte in der Geschichte von Granola

Im Laufe der Zeit hat sich Granola verändert und verbessert, bis es schließlich die knusprige Vollendung erfahren hat. Welche beiden Orte spielen in dieser Entwicklung die größte Rolle?

Geburtsstunde in Dansville – New York

Wir schreiben das Jahr 1863. Die News reisten noch per Postkutsche durch das Land und von Instagram und E Mail träumten die Leute noch nicht einmal.

Deshalb dauerte es eine Weile, bis die Welt von dem neuartigen Rezept aus dem Norden des US-Bundesstaates New York erfuhr. Der Arzt James Caleb Jackson hatte im beschaulichen Örtchen Dansville das Granola erfunden.

Sein Granola bestand nicht aus Haferflocken und ähnelte dem heutigen Knuspermüsli. Jackson backte sogenanntes Grahammehl zu harten Stücken, die über Nacht eingeweicht werden mussten.

Erst dank des Wassers konnte Jacksons Granola gegessen werden. Darüber, ob es damals eher zum Frühstück oder Abendessen gereicht wurde, wissen wir leider nichts.

Vollendung in Österreich

Spulen wir über ein Jahrhundert nach vor und wechseln wir auf den alten Kontinent. Weltbestes Granola entsteht dort mit dem reichen familiären Erfahrungsschatz von über 40 Jahren in einem ebenso beschaulichen Ort wie Dansville.

Im innviertlerischen Braunau widmet sich Florian Zagler, wie sein Vater vor ihm, der Zubereitung von knusprigen Premiummüslis.

Die Rezepte für Granola wurden im Hause Zagler neu interpretiert und fanden so ihre Vollendung als Honigmüsli.

Dank der schonenden Veredelung der hochwertigen Zutaten aus biologischer Landwirtschaft knuspert das Granola von ZAGLER MÜSLIBÄR weltweit einzigartig.

Egal welches Rezept gerade gebacken wird. In der Manufaktur vom MÜSLIBÄR nehmen wir uns für den Veredelungsprozess ausreichend Zeit.

Schonende Handarbeit ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Denn wenn uns Mutter Natur so reich beschenkt, begegnen wir ihren Früchten jedes Mal aufs Neue mit Respekt, Liebe und Hingabe.

 
Granola Austria

Bio Honigmüslis – ohne Zucker knusprig gebacken

Warum die ZAGLER Bio Honigmüslis so flockig und gleichzeitig herrlich knusprig sind? Weil wir alles aus Liebe zum Genuss machen und nur die besten Zutaten mit wertvollem Honig im Ofen backen.

Denn einen Bärenhunger stillt man am besten mit Honig Müsli.

Unsere Rezepte kommen ganz ohne Zucker aus. Aus diesem Grund dürfen wir mit Stolz behaupten, dass unsere gebackenen Haferflocken und Kerne nicht nur ein köstliches, sondern auch ein gesundes Granola sind.

Honigmüsli, das auf einem Rezept von ZAGLER MÜSLIBÄR beruht, ist die knusprigste Veredelung der Gaben der Natur.

Denn wir backen schonend und behutsam. Beste Rohstoffe bekommen dank der reinen Handarbeit jene Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Wenn etwas einen Genussmoment garantiert, dann sind es die Honigmüslis vom MÜSLIBÄR.

Müsli Honig

Darum ist Honigmüsli so gesund

In der Ernährung ist es kein Geheimnis, dass Haferflocken gesund sind. Anders als Weizen in Form von Brot und Croissants enthält Hafer ganz viele Ballaststoffe und Eiweiß.

Nicht nur deshalb ist Honigmüsli beziehungsweise Granola gesund.

Rezepte mit Honig anstelle von Zucker sind äußerst bekömmlich. Wenn man mit einem Honigmüsli Rezept Granola gerecht werden will, verwendet man nur die wertvollsten Zutaten, wie der MÜSLIBÄR.

Auch Dinkelflocken sind als Alternative zu Haferflocken spitze. Das wusste bereits Hildegard von Bingen, die vor allem mit Dinkel backte.

Die Vorteile von Granola ohne Zucker auf einen Blick

Hochwertiges Frühstück für Kinder

Die Zeit zwischen Bett und Haustür verstreicht an Wochentagen oft zu schnell. Links und rechts sausen die kostbaren Minuten vorbei und ehe man sich versieht, ist das Frühstück fertig und man ist außer Haus.

Selbst an stressigen Tagen ist ein reichhaltiges Frühstück jedoch essenziell. Denn es trägt zu einer gesunden Ernährung bei.

Vor allem Kinder brauchen einen zufriedenen Bauch, um die Welt erobern zu können. Und weil sie es gerne süß und knusprig haben, eignen sich am besten Knuspermüslis oder Granola ohne Zucker.

Etwas Vollmilch in das Honig Müsli Granola von ZAGLER, ein Stück Obst und eine Tasse Tee dazu und fertig ist ein gesundes und trotzdem schnelles Frühstück.

Leider stellt sich herkömmliches Frühstücksmüsli für Kinder oft als Zuckerbombe heraus. Im Gegensatz dazu achtet der MÜSLIBÄR auf die Qualität und Ausgewogenheit der Zutaten.

Der Zucker in unseren Honigmüslis stammt ausschließlich von Bienen und Mutter Natur.

Babymädchen essen Müsli am Frühstückstisch

Müsligenuss zu Mittag und am Abend

Gesundes Granola und Knuspermüslis sind nicht nur zum Frühstück ein Traum. Auch bei jedem Mittag- und Abendessen liefern sie als Alternative zu herkömmlichen Gerichten alle nötigen Nährstoffe in Form von Knuspergenuss.

Die Auswahlmöglichkeiten sind vielfältig.

Es gibt kalorienarme Müsli, Schoko Granola, Low Carb Knuspermüsli und Kokos Granola. Sie können auch Low Carb und gleichzeitig vegan Granola genießen, nämlich das vegane Low Carb Knuspermüsli Bio Fred&Wilma vom MÜSLIBÄR.

Die Zutatenliste von Granola ist so bunt wie die Schar der Müsli-Fans: Agavendicksaft, Cashews, Mandelblättchen, Schokostückchen, Zimt, Nüsse und was die Küche, der Supermarkt, das Feld und die Natur hergeben.

Granola selber machen

Sie können Granola selber machen. In Büchern und im Internet werden Sie unzählige Tipps und Rezepte dazu finden. Doch Sie müssen nicht alle Rezepte durchstöbern.

Es gibt ein Granola Grundrezept, das Sie nach Ihren Wünschen variieren können.

Granola Müsli selbstgebacken – Grundrezept

Das Rezept für selbstgemachtes Granola basiert auf drei Grundzutaten: Getreideflocken, Öl und flüssige Süße wie Dattelsirup, Honig oder Ahornsirup.

Welche Süße und welches Öl Sie verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Als Öl bieten sich beispielsweise Sonnenblumenöl und Kokosöl an.

Das brauchen Sie fürs Grundrezept

Wenn Sie Granola selber machen, brauchen Sie ein Backblech, Backpapier und einen Ofen, um darin Ihr Granola zu backen.

Ob Ihr Ofen mit Heißluft oder Ober- und Unterhitze funktioniert, ist bei selbstgemachtem Granola nebensächlich.

Unzählige Variationsmöglichkeiten

Nüsse, Zimt, Salz, Samen, Kerne, Mandeln, Joghurt – Ihrer Kreativität sind nur die Grenzen Ihres Geschmacks gesetzt.

Mit Zimt, Mandeln, Nüssen und getrockneten Früchten wird’s weihnachtlich. Mit frischen Früchten wird’s sommerlich. Nüsse bleiben übrigens lange Zeit knackig.

Rezept für selbstgemachtes Granola

Hausgemachtes Müsli mit Joghurt und Erdbeeren in offenem Glas

Egal ob Sie es zum Frühstück oder Abendessen futtern: Granola schmeckt zu jeder Tages- und Nachtzeit. Außerdem ist Granola eine ausgewogene Mahlzeit, die Ihnen alles liefert, was Sie für die Herausforderungen des Alltags brauchen.

  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit20 min
  • Gesamtzeit30 min
  • Menge2 Portionen
  • Portionsgröße50 g
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Backen
  • Geeignet für Diät
    • Vegetarisch

ZUTATEN:

  • 70 g Haferflocken
  • 15 g Kokosöl (oder anderes Öl)
  • 15 g Honig (oder andere flüssige Süße)

UND SO GEHT'S:

1

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Umluft auf und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.

2

Vermischen Sie Haferflocken, Kokosöl und Honig und verteilen Sie die Masse auf dem Backblech.

3

Backen Sie das Granola rund 20 Minuten im Ofen. Wenden Sie es währenddessen einmal.

4

Am Ende der Arbeitszeit dürfen Sie entspannen: Lassen Sie das Granola vollständig auskühlen.

5

Teilen Sie das fertige Granola auf zwei 50 g Portionen auf.

Granola kaufen und bequem liefern lassen

Wenn Sie Knuspermüslis und Granola selber backen, stehen vorm Frühstück der Gang zum Supermarkt und der Backvorgang in der Küche an.

Warum also nicht gleich zum Besten greifen?

Wir versenden alle Premiumprodukte von ZAGLER MÜSLIBÄR nach Österreich, Deutschland und in die Schweiz. Ab einem Einkaufswert von 25 Euro ist der Versand nach Österreich und Deutschland sogar kostenlos.

Worauf warten Sie noch?

Bestellen Sie jetzt gleich ein knuspriges Honigmüsli auf Haubenniveau.

Weitere Premiumprodukte vom MÜSLIBÄR

Sind Sie Fan von Knuspermüsli? Lieben Sie es, wenn die Flocken-Cluster zwischen den Zähnen knuspern? Läuft Ihnen beim Gedanken an den süßen Knuspergenuss das Wasser im Mund zusammen? Zuckt Ihr Gaumen voller Vorfreude?

Dann probieren Sie auch die köstlichen Crunchys vom MÜSLIBÄR.

Genauso wie fürs Honigmüsli veredeln wir für unsere Crunchys nur die feinsten Zutaten aus biologischer und nachhaltiger Landwirtschaft, bevorzugt aus Österreich.

Unterwegs sind unsere veganen Fruchtschnitten praktische Snacks.

Inspiriert von Klassikern der österreichischen Mehlspeisenküche stillen sie nicht nur den kleinen Hunger, sondern schaffen im Alltag wunderbare Oasen des Genusses.

Marillenknödel, Apfelstrudel, Zwetschkenfleck, Früchtebrot oder Rosinen Gugelhupf – Was darf’s sein?

Müsli Rezepte
TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN
Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.