Ein Granola Rezept für jede Jahreszeit

Lassen wir uns von der Natur zu köstlichen Rezeptideen inspirieren! Machen wir ein Granola selber, das zur jeweiligen Jahreszeit passt!

Die Rezepte für unsere vier Granola Varianten sind für geübte Müslibäckerinnen und Müslibäcker kein Problem. Mit jedem Rezept stellen Sie im Handumdrehen ein knuspriges Granola her.

Granola ist ein zuckerfreies Knuspermüsli und im Gegensatz zu Müsli backen wir es im Backofen.

Frisches hausgemachtes Granola

Der Geschmack der vier Jahreszeiten

Wie schmeckt winterliches Granola? Wie schmeckt sommerliches Granola? Jeder hat andere Assoziationen mit den vier Jahreszeiten und nichts ist so herausfordernd, wie über Geschmäcker zu streiten.

Die Redaktion hat sich eine Menge Zeit gelassen, um über dieses Thema nachzudenken. Wir hoffen, dass wir mit unseren Vorschlägen und Empfehlungen einen Geschmacksnerv getroffen haben.

Unsere Assoziationen und Inspirationen

Mit dem Frühling verbinden wir ein exotisches Frühstück, das die Vorfreude auf den heiß ersehnten Sommer steigert.

Anleihen haben wir vom knusprigen Bio Fred&Wilma genommen. Das Low Carb Müsli ist dank der duftenden Kokoschips und knusprigen Nüsse eine wahrhaftige Geschmacksexplosion.

Was im Sommer reift, gehört ins sommerliche Müsli. Frisch geerntete Beeren und Steinfrüchte stillen den Durst und kühlen den Gaumen.

Darum löffeln wir im Sommer das Bio Crunchy Love so gern. Mit den süßen Himbeeren und dem knusprigen Hafer erfrischt es uns Löffel für Löffel.

Ein herbstliches Rezept kommt nicht ohne Nüsse und Kerne aus. Die knackigen Zutaten sind nämlich ab Spätsommer reif für die Ernte.

Das Bio Kürbiskern Honigmüsli lässt uns an herbstliche Kürbisfelder denken. Die gelben, roten und orangen Kürbisse warten nur auf unseren Löffel und die leidenschaftliche Liaison mit Vollkornhaferflocken, Blütenhonig und Leinsamen.

Zimt und Ingwer sind typische Winter gewürze. Das wissen wir spätestens seit dem ersten Löffel Bio Ingwer Zimt Honigmüsli, der uns in die duftende Adventzeit hineinversetzt hat.

Premium Bio Müsli von ZAGLER MÜSLIBÄR hat uns inspiriert. Und wir hoffen, dass wir Sie mit unseren Assoziationen ebenfalls inspirieren können.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Do It Yourself – DIY Granola backen

Viele Menschen leben unter dem Motto „Mach es selbst – Do It Yourself“. Auch beim Knuspermüsli blühen einige Menschen erst dann auf, wenn Sie selber Hand anlegen dürfen.

Was brauchen Sie für die Zubereitung von Granola?

DIY Granola funktioniert sowohl im Ofen als auch in der Pfanne. Wenn Sie lieber in der Pfanne rösten, denken Sie daran, dass Sie in der Pfanne keine größeren Mengen Granola herstellen können.

Beim Backen von DIY Granola können Sie mehr auf einmal machen.

Anderes Equipment brauchen Sie nicht. Die sechs Dinge sind alles. Abgesehen von einer Kamera vielleicht. Irgendjemand muss ja ein Foto vom fertigen Granola machen. 😜

Ein Granola Rezept als Basis

Für jedes Granola Rezept brauchen Sie mindestens drei Zutaten. Das ist das Grundrezept, das Sie nach Lust und Laune verändern, verbessern, verfeinern und variieren können.

Wenn Sie mit einem Rezept Granola selber machen, seien Sie unbesorgt. Die drei Artikel finden Sie in normalen Supermarkt Regalen. Sie müssen für die Artikel keinen Umweg zu einem anderen Geschäft machen.

Grundrezept für jedes Granola

Haferflocken sind gesund und bekömmlich, was keine Überraschung ist: Seit Jahrzehnten sind Haferflocken fester Bestandteil im Müslirepertoire. Auch Flocken aus Dinkel und Quinoa sind wertvolle Ingredienzien.

Anstelle von Zucker können Sie Agavendicksaft, Honig oder Ahornsirup nehmen. Besonders Honig ist eine großartige Alternative zum Zucker. Dank seiner Inhaltsstoffe wertet er jedes Rezept auf.

Knuspermüsli ohne Öl wird nicht knusprig. Viele Menschen greifen daher zu exotischem Kokosöl, das großartige Backeigenschaften besitzt. Heimisches Sonnenblumen- und Rapsöl eignet sich ebenfalls.

Entscheiden Sie sich auf alle Fälle für gesunde Lebensmittel, vorzugsweise aus biologischer Landwirtschaft. Auf diese Weise sparen Sie Kalorien und sorgen dafür, dass Ihr Granola nicht zur ungesunden Zuckerbombe wird.

Rezept für selbstgemachtes Granola

Leckeres und gesundes Frühstück mit hausgemachtem Granola

Leckeres und gesundes Frühstück mit hausgemachtem Granola.

Mit unserem Blitz Rezept gelingt Ihnen rasch eine Basis für verschiedene Geschmacksvarianten. Dank der wertvollen Inhaltsstoffe im Knuspermüsli ist das Frühstück sehr gesund. Die Arbeitszeit hält sich mit rund 30 Minuten in Grenzen.

  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit20 min
  • Gesamtzeit30 min
  • Menge4 Portionen
  • Portionsgröße50 g
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Backen
  • Geeignet für Diät
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch

ZUTATEN:

  • 140 g Haferflocken
  • 30 g Honig (oder andere flüssige Süße)
  • 30 g Kokosöl (oder anderes Öl)
  • eine Prise Salz

UND SO GEHT'S:

1

Heizen Sie im ersten Schritt den Ofen auf 180 Grad vor und legen Sie ein Backblech mit einem Backpapier aus.

2

Vermengen Sie im zweiten Schritt die 140 g Haferflocken mit Honig, Kokosöl und einer Prise Salz.

3

Verteilen Sie im dritten Schritt das Granola auf dem Backpapier.

4

Schieben Sie nun das Backblech in den heißen Ofen und backen Sie das Granola 20 Minuten lang. Je nach Backofen können Sie das Granola auch 25 Minuten backen.

5

Lassen Sie das fertig gebackene Granola vollständig auskühlen.

Die Basis mit den Jahreszeiten aufpeppen

Unser Basis Rezept für gesundes Granola lässt genügend Raum für Variation. Ob vor oder nach dem Backen – dank der Zugabe von köstlichen Zutaten verändern Sie Ihr Granola im Handumdrehen.

Vier Rezepte aus unserem Rezeptheft – vier Jahreszeiten in Form von Granola.

Auf der Zutatenliste fürs Knuspermüsli stehen keine raren Ingredienzien, die nur schwer zu bekommen sind. Darauf haben wir im Rezeptheft geachtet. Sie bekommen alles im Laden um die Ecke.

Frühling – Die südamerikanische Sonne erscheint in der Müslischüssel

Im Frühling erwachen wir aus dem weißen Traum und dürsten nach Sonne und Wärme. Was gibt es Besseres, als unserer Sehnsucht auf kulinarische Weise nachzugeben?

Mit knackigen Samen, Mandeln (oder Haselnüsse), Kokosnüssen, etwas Vanille und dunklen Kakaonibs wird das Knuspermüsli zu einem südamerikanischen Kokos Granola.

Mandeln sind übrigens sehr gesund. Besonders der hohe Gehalt an Kalium, Magnesium und Calcium ist bei Mandeln erwähnenswert.

Wie funktioniert‘s?
Geben Sie für 4 Portionen 20 g Mandeln, 10 g Samen Ihrer Wahl (Leinsamen), 20 g Kokoschips und einen TL Vanille zur Masse hinzu. Nachdem das Granola abgekühlt ist, können Sie 10 g Kakaonibs untermischen.

Granola mit Erdnuss und Kokosnuss

Sommer – Frische Beeren direkt vom Strauch

Im Sommer können wir in die Natur gehen, anstatt im Supermarkt einzukaufen. Mit frischen Früchten wie zum Beispiel Beeren schmeckt alles nach der Julisonne.

Eine Beerenvariation des Grundrezeptes verwandelt Ihr Granola in ein süßes und gleichzeitig angenehm säuerliches Knuspermüsli. Rezepte mit Beeren enthalten außerdem wenig Zucker.

Einen Genussmoment im Sommer erleben? Machen Sie aus dem Basis Rezept Ihre ganz persönliche Müslimahlzeit, die Sie voller Stolz „mein Müsli“ nennen dürfen.

Wie funktioniert’s?
Geben Sie nach dem Backen 40 g frische Beeren ins Granola. Wenn Sie Beerensträucher im Garten haben oder in der Nähe eines Waldes wohnen, ernten Sie die süßen Früchte gleich direkt vom Strauch.

Granola mit Joghurt und Erdbeeren

Herbst – Wenn die reifen Nüsse ins Knuspermüsli fallen

Mit Nüssen Kernen & Co feiern wir kulinarisch den Herbst. Denn nichts markiert das Ende des Sommers so deutlich wie reife Haselnussstauden und Walnüsse im bunten Laub.

Beim Frühstück bereiten Nüsse und Kerne unglaubliche Freude. Sie machen aus Ihrem flockigen Frühstück nämlich ein wahrhaftiges Knuspermüsli.

Wie funktioniert’s?
Vermischen Sie die Granola Masse mit 40 g Nüssen und Kernen und geben Sie sie in den Ofen. Welche Nüsse und Kerne Sie wählen, bleibt Ihnen, Ihrem Gaumen und den jeweiligen Erntezeiten überlassen.

Granola am Morgen mit Mandeln und Walnüssen.

Winter – Duftend in den Advent

Winterliche Rezepte kommen selten ohne etwas Zimt aus. Einen Klassiker stellen Lebkuchenherzen oder Desserts wie Zimt-Parfait dar.

Zutaten wie Trockenfrüchte gehören ebenfalls zur kalten Jahreszeit. Besonders rote Cranberrys machen sich im Knuspermüsli ausgezeichnet. Wie alle Beeren enthalten sie wenig Zucker.

Wie funktioniert’s?
Geben Sie einen TL Zimt in die Masse, damit er sich gut mit dem Honig verbindet. Nach dem Backvorgang können Sie die Cranberrys ins Granola geben – rund 40 g.

Granola with nuts and dried fruit.

Granola selber machen und richtig aufbewahren

Sie achten wahrscheinlich darauf, dass gekauftes Brot in Ihrer Küche optimal gelagert wird. Auch selbstgemachtes Granola hält bei richtiger Lagerung länger.

Obwohl Rezepte mit Zucker, Honig und Salz natürlich konservieren, hat die natürliche Haltbarmachung ihre Grenzen. Sie können diese Grenzen jedoch beim Granola selber ausdehnen. Tipps für die Lagerung von selbstgemachtem Müsli, Knuspermüsli und Granola:

Im Normalfall hält Ihr Granola ein bis zwei Wochen. Im Idealfall ist es länger genießbar, weshalb Sie es nicht einfach wegwerfen sollten. Am besten Sie machen die Probe: riechen, sehen, schmecken.

granola 2 wochen

Was macht Granola knusprig?

Ein Rezept für Granola listet in jedem Kochbuch zwei wichtige Zutaten auf: flüssigen Zucker und flüssiges Fett. Während der Zubereitung machen die zwei Zutaten das Müsli knusprig.

Flüssiger Zucker kann zum Beispiel Zuckerrübensirup oder gesunder Honig sein. Als flüssiges Fett wird gern Kokosöl verwendet.

Kokosöl hat tolle Backeigenschaften und ist gesund. Bei Zimmertemperatur ist es übrigens fest, weshalb Kokosöl auch als Kokosfett bezeichnet wird.

Knusprig, köstlich & bekömmlich

Warum nichts über gesundes Granola geht? Weil es nicht nur zu einer gesunden Ernährung beiträgt, sondern obendrein köstlich ist.

Sie haben die Wahl zwischen Produkten aus Müslimanufakturen und Produkten aus eigener Zubereitung. Rezepte gibt es zuhauf. Wählen Sie am besten hochwertige Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft – für Sie selbst und den ganzen Planeten.

Themen wie Low Carb machen vor der Müslischüssel nicht halt. Low Carb ist Englisch und bedeutet „wenig Kohlenhydrate“, da bei Low Carb der Kohlenhydratanteil in der Nahrung reduziert wird.

Low Carb Premiummüslis wie das Bio Fred&Wilma von ZAGLER MÜSLIBÄR helfen sowohl beim Muskelaufbau als auch beim Abnehmen. Denn Low Carb ist äußerst vielseitig.

Müsli Rezepte
TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN
Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.