Knusper Müsli mit weihnachtlichen Zutaten selbst machen

Mit dem richtigen Rezept können Sie im Handumdrehen Knusper Müsli selbst machen. Heute präsentieren wir Ihnen daher ein Lebkuchen Granola, das Sie und Ihre Familie lieben werden. So feiert man Weihnachten in der Schüssel! Auch im Sommer.

Mit Granola in den Tag starten

Knuspermüsli liefert beim Frühstück jede Menge Energie und Freude. Außerdem versorgt es uns mit allen notwendigen Nährstoffen wie Kohlenhydrate, Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe.

Anders ausgedrückt: Granola besänftigt den Hunger und beglückt den Gaumen.

Selbstgemacht sind knusprige Müslis zudem ein wahres Geschenk aus der Küche. Warum also nicht ein crunchy Müsli selber machen?

Sie werden unser Rezept für crunchy Müsli lieben.

Bald wird das Granola der unangefochtene Star auf Ihrem Frühstückstisch sein. Ihre Gäste werden Angebote für das Rezept abgeben. Ob Sie das Rezept verraten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. 😉

Wie kann ich Knusper Müsli selbst machen?

In nur drei Arbeitsschritten können Sie crunchy Müsli selber herstellen. Zwar gibt’s auch komplexe Rezepte für raffiniertes Granola, aber das Grundprinzip bleibt immer dasselbe:

Wenn Sie Müesli selber machen, brauchen Sie Fett (Pflanzenöl) und flüssigen Zucker. Erst durch die beiden Zutaten werden Haferflocken im Ofen zu crunchy Müsli.

Kokosöl und Ahornsirup bieten sich dafür an. Sie können statt Ahornsirup auch Honig oder Agavendicksaft verwenden. Anstelle des Kokosöls funktioniert Sonnenblumenöl.

Um Ihr Müsli gesund, bekömmlich und nachhaltig zu machen, verwenden Sie am besten ausgewählte Zutaten. Mit hochwertigen Lebensmitteln aus biologischer Landwirtschaft wird Ihr Frühstück auf mehreren Ebenen zum Erfolg.

Sie geben damit alles für den Geschmack, die Umwelt und Ihren Körper.

granola knusper machen

Premiummischungen inspirieren zu selbstgemachtem Knusper Müsli

Der MÜSLIBÄR weiß, wie’s geht. Mit dem reichen Erfahrungsschatz aus über 40 Jahren bäckt er perfekt ausgewogene Müsli Kreationen, die unglaublich lange knuspern.

Seine Rezepte sind zwar geheim. Aber warum sich nicht von den Besten inspirieren lassen? Es ist ja noch kein Granola Bäcker einfach so vom Himmel gefallen.

Zagler muesli

Den Zeitgeist trifft das knackige Bio Hanf Honigmüsli. Das ist feiner Stoff zum Löffeln, der einfach köstlich schmeckt. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielseitigkeit von Hanf, der auch als Müslimahlzeit begeistert.

Kennen Sie das Bio Dinkel Crunchy Müsli? So knusprig haben Sie den heimischen Dinkel garantiert noch nie gegessen. Vollkorndinkelflocken, Dinkelpops, Blütenhonig und Kokosflocken vereinen sich zu einer Komposition, die Ihre Fantasie erblühen lässt.

Stehen Sie auf heiße Liebe? Das Bio Crunchy Love ist mit seinen Himbeeren und Bourbonvanilleschoten der ideale Begleiter beim romantischen Frühstück. Im Bett ist das Crunchy Müsli genauso gut wie auf dem Frühstückstisch.

Wenden wir uns jetzt unserem Lebkuchen Granola zu.

Winterliches Rezept für Lebkuchen Granola mit Spekulatius

winterliches lebkuchen granola

Symbolbild

Unser Müsli Rezept erinnert an Winter, Weihnacht, Lebkuchen. Aber selbstverständlich bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie das Lebkuchen Granola im Dezember oder Juli naschen. Lebkuchen schmeckt auch im Sommer. Besonders wenn Sie zu den Nüssen und zum Lebkuchen ein paar Früchte der Saison hineinschneiden.

  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit20 min
  • Gesamtzeit30 min
  • Menge3-4 Portionen
  • Portionsgröße50-70 g
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Backen
  • Geeignet für Diät
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch

ZUTATEN:

  • 100 g Haferflocken oder Bio Naked Müsli
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 30 g Nüsse (z. B. Mandeln, Haselnüsse, Cashews)
  • 30 g Honig
  • 30 g Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 10 g Gewürzspekulatius

UND SO GEHT'S:

1

Heizen Sie den Backofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober Unterhitze vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.

2

Zerkleinern Sie den Spekulatius und fügen Sie die Nüsse (z. B. Mandeln) sowie die 100 g Haferflocken hinzu. Ganze Mandeln machen das fertige Granola herrlich knackig.

3

Schmelzen Sie das Kokosöl und leeren Sie es gemeinsam mit dem Honig über die Haferflocken. Geben Sie Lebkuchengewürz, Zimt und Salz ebenfalls in die Schüssel.

4

Vermischen Sie alles und breiten Sie die Masse auf dem Backpapier aus.

5

Schieben Sie das Backblech in den Ofen – die Masse sollte rund 10 Minuten backen. Wenden Sie die Masse direkt auf dem Backpapier und setzen Sie den Backvorgang für weitere 10 Minuten fort.

6

Wenn das Müsli leicht gebräunt ist und es wunderbar nach Lebkuchen duftet, holen Sie das Blech aus dem Ofen. Nun ist es ganz wichtig, dass Sie das Lebkuchen Granola vollständig abkühlen lassen.

7

Teilen Sie das Granola entweder gleich auf mehrere Portionen auf oder verschließen Sie es luftdicht in einer Müsli Vorratsdose. Viel Spaß beim Knuspern!

Wie das Leb- zum Kuchen kam

Viele werden sich beim Knabbern an einem Stück Lebkuchen gefragt haben, was „Leb“ eigentlich bedeutet. Und die Wahrheit ist simpel. Wir wissen es nicht.

Lebkuchen könnte entweder vom lateinischen Wort „libum“ (Fladen) oder vom mittelhochdeutschen Wort „leip“ (Brot) stammen. Doch selbst diese beiden Herleitungen sind nur Vermutungen.

Eines wissen wir aber mit Bestimmtheit.

Das Rezept für Lebkuchen mit seinen süßen Zutaten und Gewürzen ist ein Garant für einen fröhlichen Winterabend. Lebkuchengewürz besteht unter anderem aus Zimt, Nelken, Muskat und Ingwer. Auch Anis, Fenchel, Kardamom und Piment finden sich im Lebkuchengewürz.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Verfeinern was das Müsli hält

Gibt es eine Möglichkeit, wie Sie die Bewertungen Ihrer persönlichen Müslikreationen verbessern? Die Themen “verfeinern” und “verbessern” sind bei Hobbybäckerinnen und -bäckern in aller Munde. Und das meinen wir sowohl sprichwörtlich als auch wortwörtlich.

Denn verfeinerte und verbesserte Knuspermüslis wollen schließlich probiert werden.

Betrachten wir unsere gebackenen Haferflocken als Grundlage. Sie sind die Leinwand, auf der wir uns kulinarisch austoben. Was passt zu unseren Haferflocken? Wie können wir unser Knuspermüsli Rezept aufpeppen?

Frische Früchte hineinschneiden

Wie jedes Müsli profitiert auch Knuspermüsli von frischen Früchten.

Gehören Sie zu jenen glücklichen Menschen, die Obstbäume und Beerensträucher im Garten haben? Dann pflücken Sie drauflos und schneiden Sie Ihre süße Ernte in Ihr Knuspermüsli.

Selbstverständlich sind Geschmack und Nährwerte von Obst aus dem Supermarkt ebenfalls in Ordnung. Es kann sich schließlich nicht jeder einen Garten zulegen und Marillenbäume pflanzen, nur um Knuspermüsli aufzupeppen.

Regionale Märkte und Hofläden sind oft eine fruchtige Schatzkammer. Wer über keinen eigenen Garten verfügt, kann sich dort reife und saisonale Waren kaufen, die gesund sind und schmecken.

Wenn Sie Knuspermüsli selber machen – mit unserem Rezept – harmonieren zu Ihrem Müsli alle möglichen Beeren und Zitrusfrüchte.

Knackige Nüsse drüberstreuen

Für zusätzlichen Biss im Knuspermüsli können frische Nüsse und Kerne sorgen.

Kerne wie Sonnenblumenkerne und Haselnusskerne bieten sich zum Beispiel an. Sonnenblumenkerne enthalten ganz viele Vitamine und Mineralstoffe.

Dank der zusätzlichen Nusswucht wird Ihr Knuspermüsli zur wahren Gehirnnahrung.

Milch und Honig fließen lassen

Ein Knuspermüsli kommt in Milch und Joghurt besonders gut zur Geltung.

Alternativ können Sie zum Beispiel Haferdrinks verwenden, die übrigens ganz ohne Druck erzeugt werden. Haferkörner werden für die Herstellung des veganen Getränks nicht gepresst, sondern püriert.

Den Unterschied merken Sie nicht nur auf einem Foto: Cremiger Honig verfeinert Ihr Knuspermüsli geschmacklich und verleiht ihm einen goldenen Glanz.

Mit anderen Worten macht sich Ihr Knuspermüsli mit Cremehonig sowohl auf einem Foto als auch auf Ihrem Gaumen ausgezeichnet.

Häufige Fragen zum Thema Selbermachen

Industriell gefertigte Mischungen aus herkömmlicher Landwirtschaft gibt es schon ab ein bis drei Euro. Hochqualitative Produkte kosten hingegen mehr. Bei Müslis ist es also wie mit allem anderen. 

Biologische Landwirtschaft im Einklang mit der Natur sowie die Arbeitszeit von echten Menschen sind jeden Euro wert. Wenn Sie Knusper Müsli selber machen, wissen Sie bestimmt, wie lang Sie für das Rezept in der Küche stehen und wie teuer wirklich gute Rohstoffe sind.

Ob Sie ein hochqualitatives Rezept befolgen oder im Bio Laden einkaufen, kommt finanziell auf das Gleiche hinaus.

Einzigartige Premiumprodukte finden Sie in unserem Onlineshop. Vergessen Sie nicht, zur Bewertung unserer Kundinnen und Kunden hinunterzuscrollen. Das ist Begeisterung zum Lesen!

Sie haben nach unserem winterlichen Rezept richtige Backlust entwickelt? Sie würden gern Low Carb Müsli oder Nuss Müsli selber machen? Sie suchen nach einem Müsliriegel Rezept?

Dann schmökern Sie in unserer knusprigen Rezeptsammlung durch fantasievolle Müsli Rezepte und verlockende Bilder.

Sie wollen es bequemer? Lassen Sie sich regelmäßig Rezepte und Angebote direkt in Ihr elektronisches Postfach schicken. Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN
Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.