Veganes Frühstück- Was gehört alles dazu und wie kann man es ohne tierische Produkte ausgewogen gestalten?

Gründe für einen veganen Lifestyle gibt es viele. Diese reichen von moralischen und ethischen Überzeugungen über gesundheitliche Aspekte und viele weitere. Menschen, die es erstmals versuchen sich vegan zu ernähren, erzählen oft davon, dass sie einen deutlichen Extraschub Energie, sowie eine merkbar bessere Verdauung haben, seit sie vegan leben.

Trotz der vielen Vorteile, welche eine Ernährung, die vollkommen vegan ist, mit sich bringt, ist es dennoch manchmal nicht ganz einfach diese vollkommen ausgewogen und abwechslungsreich zu gestalten. Vor allem bei der wichtigsten Mahlzeit des Tages, dem Frühstück, ist es ohne Kochbuch nicht ganz einfach reichhaltige vegane Frühstücksideen zu finden.

Deshalb hat der ZAGLER MÜSLIBÄR mal sein eigenes Kochbuch für ein abwechslungsreiches veganes Frühstück ausgepackt.

Der erfolgreichste deutsche Bodybuilder Markus Rühl behauptet stets: “Vegan und Muskelaufbau dat funktioniert einfach net”  Seiner Ansicht nach fehlt bei einer Ernährung, die auf vegan setzt, einfach das Protein, um genug Energie für den Start in den Tag zu geben.

Das muss aber nicht so sein, um Sie dabei zu unterstützen, Ihr veganes Frühstück abwechslungsreich zu gestalten und Ihren Tag mit voller Energie und knackigen Geschmack zu starten haben wir Ihnen einige Ideen, Rezepte und Inspirationen für ein veganes Frühstück zusammengetragen.

Was ist mit veganer Ernährung beim Frühstück erlaubt?

Selbstverständlich sind tierische Produkte und Lebensmittel wie Milch, Käse, Butter, Wurst oder ein Rührei für Veganer ein ähnlicher Genuss wie Weihwasser für den Teufel höchstselbst.

Also braucht es Alternativen und spezielle Rezepte für einen himmlischen Genuss beim Frühstück. Dabei sollten Sie nie vergessen, dass die wichtigste Mahlzeit auch ausreichend Power für den Start in den Tag geben und daher reichhaltig gestaltet werden sollte.

Dennoch kann man durch ausgeklügelte Ideen und Frühstücksrezepte unter Verwendung von Obst, Nüssen, Gemüse, Haferflocken, Dinkel eine Vielzahl von Alternativen für ein ausgewogenes Frühstück zubereiten. Dabei lassen sich nicht nur Pancakes, Müsli, Brot oder Porridge zubereiten, nein es gibt sogar veganes Rührei.

Unsere Frühstücksrezepte für ein ausgewogenes veganes Frühstück

Eingefleischte Vertreter einer fleischlichen Ernährung vor allem in der Fitnessszene behaupten stets “nur Fleisch macht Fleisch“. Tja doch vegan bringt Elan, setzen wir dagegen. Um Ihnen den Start in den Tag mit einem wohlig schmeckenden Power Frühstück zu erleichtern, haben wir Ihnen einige Ideen und Rezepte zusammengesucht.

Diese könne Sie gerne als Inspiration nutzen und brauchen kein teures Kochbuch für Ihr veganes Frühstück. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein herzliches „Mahlzeit” beim Ausprobieren unserer Frühstücksideen.

gesundes veganes Frühstück

Tipps vom ZAGLER MÜSLIBÄR: Wenn Sie der Frühstücks Typ sind, der morgens gerne etwas länger im Bett bei Ihrer Schnitte oder Ihrem Schnitterich bleibt, sind unsere veganen Bio-Fruchtschnitten die ideale Lösung für Sie.

Diese können perfekt unterwegs gegessen werden, enthalten genug Nährstoffe für Power am Morgen, aber dennoch wenig Kalorien, wodurch sie sättigen, doch trotzdem die Linie schlank halten. Außerdem sind sie natürlich vegan. Sie finden unsere fruchtige Jause für unterwegs gleich hier. 

Unsere Frühstücksrezepte für ein veganes Frühstück

veganes Rührei

Köstlicher veganer Eiersalat-Sandwich

Köstlicher veganer Eiersalat-Sandwich

Ein veganes Frühstück mit Ei, wie soll das denn bitte gehen?” Fragen Sie sich jetzt wahrscheinlich. Das Rezept für solche Frühstücksideen ist auch nicht gerade in einem gängigen Kochbuch zu finden. Natürlich hat es nichts mit dem herkömmlichen Rührei zu tun, denn obwohl die Welt allerlei Kuriositäten wie fleischfressende Pflanzen zu bieten hat, gibt es immer noch keine pflanzlichen Hennen.

Veganes Rührei ist also ein leicht irreführender Begriff, aber dennoch ist es eine perfekte Alternative für Eier als Frühstück und die Zubereitung von dem Rezept ist sehr einfach.

  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit10 min
  • Gesamtzeit20 min
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Braten
  • Geeignet für Diät
    • Vegan

Die Zutaten für dieses Frühstück sind:

  • Bio-Fred&Wilma-Müsli 300g, für unverkennbar einzigartigen Geschmack, außerdem ist es frei von Getreideflocken und damit sehr leicht verdaulich
  • Fester Natur Tofu, dieser dient als Ersatz für das herkömmliche Rührei
  • Sojajoghurt, sorgt für die typische Saftigkeit vom Rührei
  • Etwas Zwiebel
  • Kurkuma
  • Pfeffer
  • Eine Prise Meersalz

Die einzelnen Schritte zur Zubereitung von diesem Rezept:

1

Den Tofu mit einem Tuch trocken tupfen, danach mit den Händen zerbröckeln oder in mundgerechte Stücke zerschneiden

2

Zwiebeln hacken. Danach etwas Öl in die Pfanne geben und die zerhackte Zwiebel für ca. 2 min anbraten, bis sie glasig sind

3
Anschließend den Tofu dazugeben, unter gelegentlichem Umrühren weitere 4-5 Min anbraten
4

Zuletzt das Bio-Fred&Wilma-Müsli, Meersalz sowie Pfeffer darauf streuen und alles vermischen

5
Zuletzt 2-3 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen
6
Ein wunderbar deftiges und satt machendes veganes Frühstück für Power am Morgen genießen.

Das Bio-Fred&Wilma-Müsli 300g sorgt nicht nur für einen unverkennbaren Geschmack im Rezept, sondern liefert auch noch eine Portion Proteine, die sowohl zum Muskelaufbau als auch zum Abnehmen sehr hilfreich sind. Außerdem helfen die enthaltenen Ballaststoffe dabei, den Magen nicht zu übersäuern und machen unser veganes Rezept noch leichter verdaulich.

Rezept für Kürbiskuchen mit Nüssen und Zimtstreusel - vegan und himmlischer Geschmack

Die perfekte Mahlzeit, nicht nur für ein veganes Frühstück, sondern auch für einen Sonntagsbrunch mit der Familie. Natürlich sind auch hier alle Zutaten vollkommen vegan, aber dieses vegane Frühstücksrezept ist zudem auch relativ zuckerarm für einen Kuchen. Außerdem ist es immer eine gute Idee, den Kids zwischendurch statt Brot mal was zum Naschen als Frühstück zu geben. Zumindest sehen das die Kinder meistens so.

  • Zubereitungszeit20 min
  • Koch-/Backzeit50 min
  • Gesamtzeit1 h 10 min
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Backen
  • Geeignet für Diät
    • Vegan

Die Zutaten für unser veganes Frühstück

  • 80 g Bio-Nuss-Müsli, mit den feinsten Nüssen Österreichs und natürlich vollkommen vegan
  • 500 g Hokkaido Kürbis (entkernt, mit Schale)
  • 270 g Mehl am besten aus Dinkel
  • 60 g Mandeln (gemahlen)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • Etwas Zitronensaft
  • 90 ml Hafermilch
  • 180 g Rapsöl
  • Ahornsirup

Außerdem werden in dieser Variante für veganen Kürbiskuchen mit Nüssen auch die Zimtstreusel nach eigenem Rezept gemacht.

  • 160 g Mehl ebenfalls am besten wieder aus Dinkel
  • 50 g Mandeln (gemahlen)
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt (gemahlen) als Basis für den Geschmack
  • 80 g vegane Butter

Die Zubereitung für die süßeste unserer Frühstücksideen läuft in folgenden Schritten ab

1
Den Kürbis entkernen und schälen. Danach in grobe Stücke schneiden und mit Rapsöl vermengen
2
Auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° ungefähr 15 Minuten backen, bis der Kürbis ganz weich ist
3
Anschließend den Kürbis mixen, bis er eine püreeartige Konsistenz hat
4
Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Kürbispüree vermischen
5
Springform mit etwas Fett einreiben, und Mehl auskleiden. Im Anschluss den Kuchenteig gleichmäßig verteilen
6
Für die Zimtstreusel alle veganen Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten, bis eine krümelige Masse entsteht
7
Die Zimtstreusel gleichmäßig über die Kuchenmasse verteilen und anschließend bei 175° für ungefähr 50 Minuten backen
8
Auskühlen lassen und ein herrlich schmeckendes veganes Frühstück oder den familiären Sonntagsbrunch genießen

#3 unserer veganen Frühstücksideen - Quinoa Porridge mit Kokos Geschmack

Bio-Frühstücks Quinoa Porridge mit Nüssen und Kokos

Porridge darf natürlich in keiner guten Liste über Rezepte für veganes Frühstück fehlen. Dieses Frühstück ist nicht nur ausgesprochen gut für gesunde Ernährung geeignet, sondern auch noch eine Mahlzeit, die besonders viel Power spendet.

  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit15 min
  • Gesamtzeit25 min
  • Gang/Kategorie
  • Zubereitung
    • Kochen
  • Geeignet für Diät
    • Vegan

Die Zutaten der letzten unserer Frühstücksideen bestehen aus

  • 80-100 g Bio-Fred&Wilma Müsli für den unverkennbaren Kokos Geschmack
  • 500 ml Hafermilch
  • 120 g Quinoa
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Hanfsamen (Bitte unbedingt NICHT die Sorten aus dem Hanf-Shop nehmen, aus denen Pflanzen wachsen, die für lustige Stimmung sorgen)
  • 200 g Beeren, die Sorte je nach eigenem Geschmack auswählen

Die einzelnen Schritte zur Zubereitung für unser veganes Frühstück

1
Quinoa in ein Sieb geben und danach mit kaltem Wasser gründlich abwaschen
2
Hafermilch in einen Topf geben und bei niederer Hitze leicht erwärmen
3

Bio-Fred&Wilma-Müsli, Zimt und Beeren hinzufügen und nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen

4
Fertiges Quinoa Porridge auf Schüsseln verteilen und mit Hanfsamen sowie Mandelmus veredeln
5
Ein perfektes veganes Frühstück für einen erfolgreichen Start in den Tag genießen

Der ZAGLER MÜSLIBÄR wünscht Ihnen ein herzliches „Mahlzeit“

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und einen guten Genuss mit unseren Frühstücksideen sowie ein erfolgreiches Zubereiten der Rezepte für veganes Frühstück. Für ein schnelles, aber gesundes und extra knackiges Bio Frühstück, das natürlich vegan ist, klicken Sie jetzt hier, um gleich noch in unserem Shop vorbeizuschauen.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN
UND SICHERN SIE SICH 10% RABATT
Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.