Effekt dank der Haferflocken Diät – Ganz einfach abnehmen ohne lästige Heißhungerattacken oder den gefürchteten JoJo

Schlank aussehen, ohne hungern zu müssen oder endlose Stunden am Laufband zu verbringen. Das ist wohl der Traum von fast allen, die nicht das Glück haben, ein genetisches Wunder zu sein und essen zu können, was sie wollen ohne zuzunehmen.

Die Welt der Ernährungstipps und Anweisungen zum Abnehmen ist dadurch heutzutage unendlich groß und unübersichtlich geworden. Tatsächlich ist es so dass sofern ein Kaloriendefizit eingehalten wird, so gut wie alle gesunden Menschen effektiv Gewicht verlieren.

Was die meisten dabei vergessen

Allerdings ist nicht jede Diät gleich gut dafür geeignet, denn viele der empfohlenen Mono Diäten sind extrem schwer durchzuhalten oder teilweise sogar ungesund. Hier trumpft die Haferflocken Diät ganz klar auf!

Haferflocken bieten dir nicht nur eine ganze Menge Nährstoffe wie Eiweiße, komplexe Kohlenhydrate und Mineralstoffe wie zum Beispiel Magnesium und Zink, sondern halten auch noch lange satt.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN UND SICHERN SIE SICH 10% RABATT

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Was ist die Haferflocken Diät?

Grundlegender Ablauf

Bei der Haferlocken Diät werden, wie der Name bereits vermuten lässt, hauptsächlich Haferflocken gegessen. Sehr bewährt hat sich hierbei das Konzept, die ersten 7 Tage bei allen Mahlzeiten nur Hafer in verschiedenen Variationen zu essen. Dies kann man als Müsli, Haferbrei, Haferflocken Suppe oder Porridge zubereiten und verzehren.

In den folgenden Wochen sollte man zum Frühstück wie auch Mittagessen weiterhin Haferflocken essen. Abends kann man die Ernährung jedoch mit weiteren Lebensmitteln wie magerem Fleisch oder Gemüse erweitern.

Weshalb die Haferflocken Diät nicht einseitig ist

Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Ernährung wäre hier wegen der hohen Konzentration auf Haferflocken wie bei anderen Mono Diäten sehr einseitig.

Das stimmt so allerdings nicht, denn Haferflocken sind sehr kombinationsfähig. So kann man als Zugabe beispielsweise Früchte, Obst, Honig oder Joghurt verwenden. Diese Lebensmittel enthalten zusätzlich auch noch viele Vitamine und Mineralstoffe, welche die Fettverbrennung anregen und somit beim Abnehmen helfen.

Haferflocken können außerdem mit sehr vielen Lebensmitteln kombiniert werden

Haferflocken sind an sich schon ein echtes Superfood, können allerdings noch mit einer Vielzahl an Lebensmitteln kombiniert werden. Das sorgt nicht nur für zusätzliche Gesundheitseffekte, sondern fördert den Gewichtsverlust sogar noch deutlich.

Haferflocken Lebensmittel

Den Kombinationsmöglichkeiten von Haferflocken sind mit Milch, Obst, Früchte, Nüsse oder Honig praktisch endlos. Diese bringen in die Haferflocken Diät nicht nur eine geschmackliche Abwechslung, sondern zusätzlich sehr viele Vitamine. Daher gestaltet sich die Ernährung während der Haferflocken Diät sehr abwechslungsreich, gesund und hält lange satt.

Wie hilft die Haferflocken Diät beim Abnehmen?

Haferflocken haben eine sehr breite Palette an gesunden und die Fettverbrennung ankurbelnden Nährstoffe zu bieten. Die komplexen Kohlenhydrate in den Haferflocken sorgen als Energielieferant dafür, dass das Energielevel auch bei intensiven Sporteinheiten hoch bleibt.

Der eigentlich große Pluspunkt bei Haferflocken ist, dass durch die enthaltenen Ballaststoffe das Sättigungsgefühl sehr hoch ist. Schließlich sind Heißhunger und seine tückischen Folgen eine der größten Fallen beim Abnehmen.

Haferflocken Diät beim Abnehmen

Erfahrungen zeigen, dass man mit der Haferflocken Diät durchaus bis zu 5 Kilo pro Woche abnehmen kann. Wie viel genau kommt auf mehrere Faktoren wie Gewicht, Körpergröße oder Geschlecht sowie der Gesamtkalorienmenge an.

Inhaltsstoffe von Haferflocken

Haferflocken helfen durch ihre zahlreichen wichtigen Nährstoffe nicht nur dabei schlank zu werden, sondern sind ein echtes Superfood in Sachen Gesundheit. Nicht umsonst schwören Sportler schon seit Jahrzehnten wegen der komplexen Kohlenhydrate auf Haferflocken als Energielieferanten.

100 Gramm Haferflocken enthalten ca. 350 Kalorien und dazu eine sehr gute Aufteilung an Kohlenhydraten, Proteinen und gesunden Fettsäuren. Durch die Ballaststoffe sowie die langkettigen Kohlenhydrate bleibt der Blutzuckerspiegel konstant, wodurch Heißhunger vorgebeugt wird.

Was in Haferflocken außerdem alles enthalten ist:

Was ist bei dieser Mono Diät zu beachten?

Wie bei jeder anderen Diät auch wirst du auch bei der Haferflocken Diät nur dann abnehmen, wenn die Gesamtkalorienmenge im negativen Bereich ist. Das bedeutet, du musst mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Das ist die Grundregel jeder Diät und befolgst du diese nicht, wird auch deine Haferflocken Diät scheitern.

Dazu braucht es natürlich nicht nur Haferflocken, sondern auch ein wenig Disziplin. Allerdings sind die unscheinbar aussehenden Haferflocken hier ein mächtiger Verbündeter. Während andere Mono Diäten vor allem an fehlendem Sättigungsgefühl scheitern, ist das bei dieser Diät kein Problem.

Darüber hinaus sind Haferflocken auch für die Verdauung und den Magen-Darm-Trakt und den darin enthaltenen Darmbakterien, welche ebenfalls hilfreich zum Abnehmen sind, sehr gesund.

Trinken sollte man bei der Haferflocken Diät natürlich nur Wasser, ungesüßten Tee, Kaffee oder Gemüsesäfte ohne Zuckerzusatz. So ist sichergestellt, dass man die Diät nicht sabotiert.

Haferflocken Mono Diät

Die Vorteile der Haferflocken Diät auf einen Blick

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN UND SICHERN SIE SICH 10% RABATT

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zusätzliche Tipps beim Abnehmen

Abnehmen ist ein sehr komplexer Vorgang im Körper. Über verschiedene Hormone werden Fettsäuren oxidiert und somit in Energie umgewandelt. Dies funktioniert am besten, wenn der Blutzuckerspiegel im unteren Normbereich liegt, die aufgenommene  Gesamtkalorienmenge moderat bis niedrig und das Sättigungsgefühl hoch ist.

Diät App

Außerdem sollten bei jeder Diät auch genügend Nährstoffe wie Magnesium, Zink, B-Vitamine und auch gesunde Fettsäuren im Essen enthalten sein. Ein sehr wichtiger Punkt ist natürlich die Kalorienmenge.

Diese sollte niedrig genug sein, dass der Körper Fett verbrennt, allerdings nicht so niedrig, dass es später zum gefürchteten JoJo-Effekt kommt. Haferflocken bieten hier das ideale Lebensmittel der Wahl, da sie eine moderate Kalorienbilanz bei hoher Nährstoffdichte bieten.

Sehr hilfreich kann es auch sein die tägliche Gesamtkalorienmenge mittels einer App zu tracken.

Die beste und gesündeste Zutat im Rezept jeder Diät

Neben den Haferflocken gibt es eine weitere Zugabe welche sehr gut zur Haferflocken Diät passt und obendrein noch eine ganze Menge Kalorien verbrennt. Die Rede ist von Bewegung, natürlich ist es hierbei sehr wichtig eine Sportart zu finden, die einem selbst Spaß macht.

Wie oben bereits erwähnt, bieten Haferflocken einen idealen Energielieferanten. Daher kommt es bei der Haferflocken Diät nicht zu Motivationstiefs beim Abnehmen, wie es bei vielen anderen Mono Diäten der Fall ist. Bewegung bietet natürlich abgesehen von den verbannten Kalorien auch noch sehr viele andere Vorteile für die psychische und physische Gesundheit.

Unschlagbarer Motivator bei der Diät: Bilder machen

So gut wie jede Diät läuft gleich, anfangs verliert man sehr schnell an Gewicht, da zusammen mit dem Fett auch sehr viel Wasser den Körper verlässt. Meistens geht es nach ein paar Wochen jedoch schleppender, vor allem wenn man Sport macht. Das liegt jedoch nicht daran, dass die Haferflocken Diät an Wirksamkeit verliert, sondern eher daran, dass in dem Falle auch Muskeln aufgebaut werden.

Muskeln haben ein dichteres Volumen als Fett, das bedeutet ein 1 Kilo Muskeln sieht nach weniger aus als 1 Kilo Fett. Daher kann es passieren, dass man trotz gleichbleibenden Gewichts schlanker aussieht.

Hier kann es eine große Hilfe sein, ein Foto alle paar Wochen zu schießen. Daran kann man dann genau sehen, wie sich die Figur im Verlauf der Haferflocken Diät immer weiter in Richtung schlank aussehen verschiebt.

Eine große Hilfe ist es natürlich, wenn man einen Partner in der Diät und zum Abnehmen hat. Also noch einen menschlichen Partner und nicht nur die Haferflocken.

Die Haferflocken Diät bei chronischen Erkrankungen

Haferflocken bei Diabetes

Ja, Haferflocken lassen den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam und gleichmäßig ansteigen, daher können Haferflocken auch bei Diabetes gegessen werden.

Da die Gewichtsreduktion immer ein wichtiger Part in der Diabetesbehandlung ist, kann die Haferflocken Diät hier auch sehr gut geeignet sein. Bevor du startest, solltest du aber unbedingt deinen behandelnden Arzt zu Rate ziehen.

Haferflocken bei Zöliakie

Hafer ist eigentlich ein Getreide, daher fragen sich viele Menschen mit Glutenunverträglichkeit, ob sie Haferflocken überhaupt essen dürfen. Die Antwort ist: Es kommt darauf an, normale Haferflocken sollten sicherheitshalber gemieden werden.

Allerdings gibt es heutzutage auch Haferflocken, die frei von Gluten sind. Diese können somit von Menschen mit Glutenunverträglichkeit gegessen werden.

Haferflocken bei sonstigen Erkrankungen

Abgesehen davon hat Hafer auch noch eine ganze Menge gesundheitlicher Vorteile für alle möglichen Erkrankungen. So empfehlen Urologen Männern mit Testosteronmangel häufig Haferflocken zu essen. Das liegt daran, dass die darin enthaltenen Avenacoside die Testosteronproduktion und damit auch die Lust steigern.

Außerdem senken Haferflocken und eine Diät generell den Cholesterinspiegel und beugen so Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Mit der Haferflocken Diät und der damit verbundenen Reduktion vom Gewicht funktioniert das sogar noch besser.

Das Fazit zur Haferflocken Diät

Die Haferflocken Diät bietet sehr große gesundheitliche Vorteile gegenüber anderen Mono Diäten. Aufgrund des hohen Sättigungsgefühls von Haferflocken ist diese Diät auch leicht durchzuhalten, wobei es natürlich auch hier etwas Disziplin zum Abnehmen braucht.

Die zahlreichen nahrhaften Inhaltsstoffe in Verbindung mit der moderaten Kalorienmenge von Haferflocken machen sie zu deinem besten Freund und Partner in der Diät und helfen dir in kurzer Zeit schlank zu werden.  Das Abnehmen geht natürlich auch hier nicht von selbst, aber es wird dir so leicht wie möglich gemacht.

Zahlreiche Erfahrungsberichte im Haferflocken Diät Forum zeigen ebenfalls, dass es mit dieser Diät sogar möglich ist bis zu 5 Kilo Gewicht in wenigen Wochen zu verlieren.

Außerdem sind die kleinen Haferflocken auch ein sehr guter Partner bei der Behandlung zahlreicher Krankheiten sowie deren Prävention.

Viele unserer extra knackigen Müslis enthalten auch Haferflocken mit hochwertigen Kohlenhydraten und Ballaststoffen, die Sie effektiv beim Abnehmen unterstützen. Klicken Sie hier und schauen Sie jetzt gleich noch in unserem Shop vorbei.
P.S. Derzeit haben wir eine zeitlich begrenzte
Aktion bei der Sie
-10 % auf ihre erste Bestellung in unserem Shop sparen, wenn Sie sich jetzt gleich noch in unseren Newsletter eintragen.

Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ja, Haferflocken können sowohl roh in Joghurt verzehrt werden als auch aufgekocht als Haferbrei.

Das kommt darauf an, es gibt mittlerweile jedoch auch Haferflocken, die komplett frei von Gluten sind.

Ja, Haferflocken lassen den Blutzuckerspiegel nur leicht und gleichmäßig ansteigen und können daher auch bei Diabetes gegessen werden.

Das kommt auf mehrere Faktoren wie Geschlecht, Körpergröße oder Gewicht an. Allerdings gibt es Erfahrungsberichte von Menschen, die bis zu 5 Kilo in einer Woche abgenommen haben.

Nein, aufgrund der zahlreichen Nährstoffe sind Haferflocken ein sehr gesundes Lebensmittel und können täglich verzehrt werden.

TRAGEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN
UND SICHERN SIE SICH 10% RABATT
Sie benötigen eine E Mail Adresse.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich.